133

Pape Haustechnik


Blockheizkraftwerke - selbst Strom und Wärme produzieren

Blockheizkraftwerke arbeiten nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Sie sorgen für Klimaschutz und Kostenersparnis und machen Sie unabhängig von Stromversorgern.

Bei Kraft-Wärme-Kopplung wird nur einmal Energie aufwendet, um sowohl Strom als auch Wohnwärme und Warmwasser zu erzeugen.

Wenn Sie mit Gas heizen möchten, gibt es dafür keine effizientere Technik als Kraft-Wärme-Kopplung: Sie produzieren Ihren eigenen Strom dort, wo Sie ihn brauchen und nutzen die dabei anfallende Wärme zum Heizen und für die Warmwasserbereitung. Im Vergleich zur traditionellen Arbeitsteilung – also der separaten Erzeugung von Strom und Wärme – reduziert dies den Energieverbrauch um mehr als ein Drittel und den CO²-Ausstoß um bis zu 50 %. Entsprechend hoch sind die staatlichen Zuschüsse. Und Stromüberschüsse können Sie ins öffentliche Netz einspeisen – zu attraktiven Konditionen.


Produzieren Sie Ihren Strom und Ihre Wärme eigenständig. Überproduktionen an Strom geben Sie in das öffentliche Netz ab und verdienen dabei noch Geld. Das ist Unabhängigkeit, die Energieressourcen schont, weniger CO² verbraucht und Kosten spart.